AC-DC-Netzgeräte

AC-DC-Netzgeräte

DRL

Hutschienen-Netzgerät - Schaltnetzteil

Die DRL-Hutschienennetzteil-Serie eignet sich für die Gebäudeautomatisierung und insbesondere für die engen Platzverhältnisse in Zählerplätzen, Verteilerkästen bzw. Unterverteilungen. Sie liefert 10- 100 W Ausgangsleistung, erfüllt die ErP-Effizienz-Richtlinien und wird über einen Netzweitbereichseingang (85-264 V AC) versorgt. Alle vier Leistungsklassen sind mit 24 VDC Nennausgangsspannung verfügbar, zudem gibt es 12 V DC-Modelle mit 10, 30 und 60 W Ausgangsleistung. Alle Modelle (außer den 10 W-Geräten) haben trimmbare Ausgänge. Die DRL-Reihe hat einen Schutzklasse-II-Aufbau (Schutzisolierung) und benötigt daher keine Schutzleiter. Die Prüfspannung zwischen Ein- und Ausgang beträgt 3 kV AC. Alle Modelle sind konvektionsgekühlt und für Betriebstemperaturen zwischen -20°C und +71°C ausgelegt. Zudem ist die Reihe mit Long-Life-Elkos ausgestattet und hat drei Jahre Garantie.
 

Features

  • Hoher Wirkungsgrad, bis zu 90% bei 230VAC 
  • UL1310 Class 2 konform
  • geringe Leerlaufleistungsaufnahme
  • Sehr lange E-Cap-Lebensdauer (>8 Jahre bei 40°C, 75% Last, 230VAC)
  • Schutzklasse II, Weitbereichseingang (85-264VAC)

Information zur Produktpalette

Details ausblenden

Zeige Details

Produktnummer Leistung (W) Ausgänge Bauform Status Datenblätter
DRL10-12-1 10.08 12V / 0.84A
Enclosed Datenblätter
DRL30-12-1 25.2 12V / 2.1A
Enclosed Datenblätter
DRL60-12-1 54 12V / 4.5A
Enclosed Datenblätter
DRL10-24-1 10 24V / 0.42A
Enclosed Datenblätter
DRL30-24-1 30 24V / 1.25A
Enclosed Datenblätter
DRL60-24-1 60 24V / 2.5A
Enclosed Datenblätter
DRL100-24-1 100 24V / 4.2A
Enclosed Datenblätter
Schlüssel : aktuelles Produkt

Technische Downloads

weitere Informationen

TDK-Lambda Newsroom

Schmaler, flacher, effizienter: Die neue Netzteilreihe DRL für die DIN-Schiene
lesen

Die DRL-Hutschienennetzteil-Serie eignet sich für die Gebäudeautomatisierung und insbesondere für die engen Platzverhältnisse in Zählerplätzen, Verteilerkästen bzw. Unterverteilungen. Sie liefert 10- 100 W Ausgangsleistung, erfüllt die ErP-Effizienz-Richtlinien und wird über einen Netzweitbereichseingang (85-264 V AC) versorgt. Alle vier Leistungsklassen sind mit 24 VDC Nennausgangsspannung verfügbar, zudem gibt es 12 V DC-Modelle mit 10, 30 und 60 W Ausgangsleistung. Alle Modelle (außer den 10 W-Geräten) haben trimmbare Ausgänge. Die DRL-Reihe hat einen Schutzklasse-II-Aufbau (Schutzisolierung) und benötigt daher keine Schutzleiter. Die Prüfspannung zwischen Ein- und Ausgang beträgt 3 kV AC. Alle Modelle sind konvektionsgekühlt und für Betriebstemperaturen zwischen -20°C und +71°C ausgelegt. Zudem ist die Reihe mit Long-Life-Elkos ausgestattet und hat drei Jahre Garantie.
 

weitere Informationen »

PAGE TOP